Science4Life Businessplanphase
SMELA gewinnt im Energy Cup

Foto: Science4Life, Nathalie Zimmermann

Science4Life hat am  21.09.2020 die besten Businesspläne ausgezeichnet

Das Coronavirus hat die Aufmerksamkeit auf Innovationen im Bereich Medizin und Impfstoffentwicklung gelenkt. Sie sind entscheidend für die Bekämpfung des neuartigen Virus und zeigen, wie wichtig es ist, neue Projekte zu fördern. Science4Life, eine Initiative der Hessischen Landesregierung und des Gesundheitsunternehmens Sanofi, unterstützt bereits seit 22 Jahren Gründer in den Bereichen Life Sciences, Chemie und Energie und kann dieses Jahr eine Rekordzahl von 86 eingereichten Businessplänen vermelden. Innovative Biotechnologie in der Schwerelosigkeit der Raumstation ISS, schnelle und gezielte Entwicklung neuer Impfstoffe nach dem Baukastenprinzip sowie praxisorientierte Lösungen für die gemeinsame Nutzung erneuerbarer Energien innerhalb von Wohn- und Siedlungsgebieten überzeugten die Expertenjury und zeigen, wie die Zukunft in den Bereichen Life Sciences, Chemie und Energie aussehen wird.

Nach über einem Jahr in der Science4Life Community und den hilfreichen Inputs für den Businessplan freuen wir uns besonders über die für uns dritte Auszeichnung in dem gesamten Businessplan-Wettbewerb.


Über Science4Life e.V.
Science4Life e.V. ist eine unabhängige Gründerinitiative, die bereits 1998 als Non-Profit- Organisation ins Leben gerufen wurde. Initiatoren und Sponsoren sind die Hessische Landesregierung und das Gesundheitsunternehmen Sanofi. Einmal jährlich richtet die Initiative bundesweit den größten Businessplan-Wettbewerb für die Branchen Life Sciences, Chemie und Energie aus. Wettbewerbsbegleitend bietet die Science4Life Academy allen registrierten Wettbewerbsteilnehmern Weiterbildung und Coaching an. Die Gewinnerteams der einzelnen Phasen qualifizieren sich für ausgewählte Workshops im Rahmen der Academy-Days. Insgesamt werden im Rahmen des Businessplan-Wettbewerbs Preisgelder in Höhe von rund 85.000 € vergeben.
Seit 1998 haben mehr als 7.500 Personen am Wettbewerb teilgenommen und es wurden über 2.200 Geschäftsideen eingereicht und bewertet. Die Gründerinitiative besteht aus einem Netzwerk von Branchenexperten aus mehr als 300 Unternehmen, die mit ihrem Know-how und Erfahrungen den Wettbewerbsteilnehmern zur Verfügung stehen. Über 1.200 Unternehmen wurden erfolgreich gegründet.

zum Science4Life Presseartikel

Science4Life Businessplanphase
SMELA GmbH, Benjamin Horn
6 October, 2020
Share this post