SMELA schließt Vertriebspartnerschaft mit EVG
Mit unseren innovativen Linearaktuatoren erweitert EVG sein Produktportfolio erstmals um aktive Bauelemente



Die Anforderungen an die Gestaltung industrieller Anlagen sind in den letzten Jahren immer weiter gestiegen. Aspekte der Effizienz, sowohl in Hinblick auf Abmessung als auch auf den Energieverbrauch einzelner Komponenten, genießen inzwischen den gleichen Stellenwert wie allgemeinere Fragen der Wirtschaftlichkeit oder der Zuverlässigkeit. Vor diesem Hintergrund werden in zahllosen Anwendungen für kurze lineare Positioniervorgänge genutzte Konstruktionen auf Basis pneumatische Zylinder zunehmend in Frage gestellt. Der hierbei erforderliche Einsatz von Druckluft erfordert einerseits eine umfangreiche Infrastruktur mit hohem Wartungsbedarf und ist andererseits auch hinsichtlich des Energieaufwands nur noch schwer zu rechtfertigen. Teleskopierbare Linearaktuatoren präsentieren sich hier als zeitgemäßer und mehr als vollwertiger Ersatz. Die Linearantriebe der Serie liteECO® von SMELA ersetzen Pneumatik-Zylinder in bevorzugten Anwendungen durch einfaches Plug & Playdank der an die ISO 15552 angelehnten Flanschmaße gebräuchlicher Pneumatik-Kompaktzylinder. Dabei beeindrucken sie im Direktvergleich mit einem um mehr als 75 % niedrigeren Energieverbrauch gegenüber pneumatischen Lösungen, bei gleichzeitig 80 % Platzersparnis gegenüber am Markt verfügbaren elektromechanischen Lösungen.

Mit elektromechanischen Bauteilen unterstützt die EVG Elektro-Vertriebs-Gesellschaft Martens GmbH & Co. KG seit mehr als 50 Jahren Industrieunternehmen aller Branchen bei der Realisierung individueller, anspruchsvoller Projekte. Im Vordergrund steht hierbei die Verbindungstechnik, die seit den ersten Tagen der Unternehmensgeschichte in Gestalt von Steckverbindungen die Expertise des nordrhein-westfälischen Unternehmens ausmacht. Mit dem kontinuierlichen Ausbau des Angebotsportfolios hat sich das Familienunternehmen im Laufe seiner Geschichte immer weiter zum Lösungsanbieter entwickelt, der mit mehr als 60.000 Produkten und einer Vielzahl kundenspezifischer Varianten höchste Qualität in unterschiedlichsten Anwendungsszenarien anbietet. Dabei setzt EVG auf innovative, erfahrene und zuverlässige Partner, deren Produkte sie als Vertriebsgesellschaft repräsentiert. Mit der 2020 gegründeten und als innovatives Startup mehrfach ausgezeichneten Magdeburger SMELA GmbH vergrößert EVG nicht nur den Kreis seiner Partner, sondern erweitert sein Portfolio erstmals auch um aktive Bauelemente.


„Wir sind überzeugt, mit liteECO® und SMELA auf stabilem Boden Neuland zu betreten“, erklärt Thomas Schatten, Verkaufsleiter der EVG Elektro-Vertriebs-Gesellschaft Martens GmbH & Co. KG. „Zusammen mit unseren bewährten Produkten unterstützen wir unsere Kunden bei ihren Projekten, indem wir den Umfang an Komponenten aus einer zuverlässigen Hand weiter vergrößern.“

Neugierig?
Dann schauen Sie doch mal bei EVG vorbei: Linearaktuatoren (evg.de).



SMELA schließt Vertriebspartnerschaft mit EVG
SMELA GmbH, Janine Polte 21 June, 2023
Share this post
SMELA and PassPlus - Your rewarding connection in retrofit
"Manufacturer meets integrator"